Versionsaktualisierung KB0409121
E-Mail
[Demo linked] OAuth-Authentifizierung und REST-Integration für Adobe Sign in SAP Ariba Contracts
Funktions-ID

SC-12238

Feature Description

This feature enables the integration of SAP Ariba Contracts and Adobe Sign by using REST APIs. The integration of SAP Ariba Contracts and Adobe Sign now supports the use of OAuth 2.0 authentication method to send documents from SAP Ariba Contracts to Adobe Sign for eSignatures.

Customer Problem

Adobe has scheduled the planned end-of-life for the SOAP based APIs for the integration for Adobe Sign. With the end-of-life of these APIs, it is imperative to upgrade the integration between SAP Ariba Contracts and Adobe Sign to the new integration standards.

Customer Value Proposition

The new REST APIs contain functionality to address persistent customer issues with the current integration. In addition, OAuth 2.0 provides a more secure authentication architecture and an improved user experience.

Audience

Buyer

What's New Guide

https://help.sap.com/docs/SAP_Ariba/978b7e36451a4c2c85321a3ef6f3a7e5/f46756811fdc47259c235ebc00a89dc2.html?locale=en-US&state=PRODUCTION&version=cloud

Feature Enablement

Mandatory w/ Opt-in Period

Dieser Wissensdatenbankartikel wurde maschinell übersetzt. SAP übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Maschinenübersetzung. Sie können den Originalinhalt anzeigen, indem Sie über die Sprachauswahl zu "Englisch" wechseln.
Demo:
Funktion auf einen Blick

2202 Bereitschaftsfunktionsvorschau: OAuth-Authentifizierung und REST-Integration für Adobe Sign in SAP Ariba Contracts

Anwendbare Lösungen

SAP Ariba Contracts
SAP Ariba Strategic Sourcing Suite

Voraussetzungen

Um SAP Ariba Contracts und Adobe Sign über REST-APIs und OAuth-Authentifizierung zu integrieren, müssen Sie den folgenden Parameter auf der Seite Verwalten / Administration / Intelligenter Konfigurations-Manager der SAP-Ariba-Contracts-Lösung auf Yes setzen: Application.ACM.Signature.AdobeSignREST.Enabled
Weitere Informationen zum Parameter finden Sie unter Integration von SAP Ariba Contracts mit Adobe Sign mithilfe von REST-APIs.

Sie müssen Adobe Sign für eSignaturen in Ihrer Site konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie im Contract Administration Guide.

Um Dokumente von SAP Ariba Contracts an Adobe Sign für eSignaturen zu senden, muss Ihr Site-Administrator auf der SAP-Ariba-Administratorseite Zugriff auf die OAuth-Authentifizierung gewähren. Weitere Informationen finden Sie unter Erteilen der Zustimmung des Administratorbenutzers für OAuth zwischen SAP Ariba Contracts und Adobe Sign.

Sie müssen neue Benutzer mit Gruppenadministratorberechtigungen in AdobeSign angelegt haben. Nur Benutzer mit der Berechtigung Gruppenadministrator in AdobeSign können die Zustimmung über die SAP-Ariba-Administratorseite von SAP Ariba Contracts erteilen.

Einschränkungen

Käufer können ohne die Zustimmung des Administratorbenutzers für OAuth keine Signaturaufgabe von SAP Ariba Contracts an Adobe Sign einreichen. Wenn Käufer eine Signaturaufgabe für ein Dokument ohne die Zustimmung des Administratorbenutzers für OAuth einreichen, wird folgender Fehler angezeigt:

Die Aufgabe wurde angelegt, kann jedoch nicht gesendet werden. Grund: Fehler beim Abrufen der transienten ID für das Dokument: <Dokumentname>: Bereitgestelltes Zugriffstoken ungültig oder abgelaufen Um die Aufgabe nach der Lösung des Problems erneut einzureichen, zeigen Sie die Aufgabendetails an, und klicken Sie auf Einreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter Erteilen der Zustimmung des Administratorbenutzers für OAuth zwischen SAP Ariba Contracts und Adobe Sign.

Der Fehler wird für jede Art von Unterzeichnungsaufgabe angezeigt, die ohne die Zustimmung des Administratorbenutzers eingereicht wurde; Signaturaufgaben wie Einreichen, Neue Runde, Zurückziehen, Aktualisieren usw.

Hinweis: OAuth verwendet Zugriffstoken und Erneuerungstoken für die Authentifizierung. Wenn OAuth einen Erneuerungstoken verwendet und der Erneuerungstoken abläuft, wird folgende Meldung angezeigt:

Die Aufgabe wurde angelegt, kann jedoch nicht gesendet werden. Ursache: Fehler beim Abrufen der transienten ID für das Dokument :<Dokumentname>: Aktualisierungstoken wurde ungültig angegeben oder ist abgelaufen Um die Aufgabe nach dem Beheben dieses Problems erneut einzureichen, zeigen Sie die Aufgabendetails an, und klicken Sie auf Einreichen.

Benutzer müssen Adobe Sign die Zustimmung des Administratorbenutzers erteilen, wenn die obige Meldung angezeigt wird.

Käufer können keine Dokumente für eSignaturen von SAP Ariba Contracts an Adobe Sign senden, wenn sie nicht zur Gruppen-ID gehören, die für die Adobe-Sign-Integration in SAP Ariba Contracts registriert ist.

Wenn ein Benutzer, der nicht zur für Adobe Sign registrierten Gruppen-ID in SAP Ariba Contracts gehört, versucht, eine Unterzeichnungsaufgabe zu initiieren, wird folgender Fehler angezeigt:

Die Aufgabe wurde angelegt, kann jedoch nicht gesendet werden. Ursache: Fehler beim Abrufen der transienten ID für das Dokument :<Dokumentname> : Der API-Aufrufer hat keine Berechtigung zum Ausführen dieses Vorgangs. Um die Aufgabe nach dem Beheben dieses Problems erneut zu senden, zeigen Sie die Aufgabendetails an, und klicken Sie auf Einreichen.
Die Option Benutzer automatisch hinzufügen ist nicht mehr verfügbar, um automatisch ein Adobe-Sign-Benutzerkonto zu erstellen, wenn ein Benutzer das Dokument zur eSignatur an Adobe Sign sendet.

Benutzer, die eine Unterzeichnungsaufgabe in SAP Ariba Contracts initiieren, müssen immer über ein aktives Konto bei Adobe Sign verfügen. Diese Benutzer müssen zur Gruppen-ID gehören, die auf der Seite Signaturanbieter der SAP-Ariba-Contracts-Lösung konfiguriert wurde.


Gilt für

Strategic Contracts 2202
Strategic Sourcing 2202

Nutzungsbedingungen  |  Copyright  |  Sicherheitsrichtlinie  |  Vertraulichkeit